Meridiane klopfen - Energetische Psychologie


Was ist enerergetische Psychologie?

Die Energetische Psychologie vereint Elemente der TCM, Kinesiologie, Psychologie und von kognitiven Verfahren. Mit Hilfe von Muskeltests, Klopf-Akupressur, Auflösung negativer psychisch verankerter Glaubensmuster und positiven Affirmationen werden Störungen innerhalb des Energiesystems im Körper behoben.

Nach der Sitzung werden meist keine oder nur mehr geringe negative Emotionen empfunden, wenn an die ursprüngliche Belastung gedacht wird. Zu Hause können die entsprechenden Punkte einfach und ohne großen Zeitaufwand selbst geklopft werden - und Sie haben ein wirkungsvolles «Werkzeug» jederzeit und in jeder Situation zur Verfügung.

Wobei ist die energetische Psychologie besonders hilfreich und unterstützend?

  • bei psychischen Belastungen (z.B. hohem Stress, Kummer, Niedergeschlagenheit, traumatischen Erfahrungen)
  • zur Bearbeitung von tiefsitzenden Ängsten (z.B. Prüfungsangst, Angst vor einer Zahnbehandlung, Flugangst)
  • bei Selbstwertproblemen und Schuldgefühlen
  • bei Depressionen

Ich arbeite konkret mit folgenden Methoden der energetischen Psychologie:

  • EFT (Emotionale Freedom Technique nach Gary Craig)
  • MET (Meridian-Energie-Techniken nach Rainer Franke) - "Notfallstechnik"
  • EDxTM (Energy Diagnostic & Treatments Methods nach Dr. Fred Gallo)