Stress lass nach! Befreie dich von negativen Gefühlen!

Mein Angebot: Ich unterstütze Sie dabei, Ihren Stresspegel mit schnellen und kurzen Interventionen, die auch am Arbeitsplatz und zwischendurch zu Hause gut anwendbar sind, zu reduzieren. Gerade die kurzen und einfachen Entspannungsübungen zwischendurch bewahren uns davor, am Abend ausgelaugt und müde zu nichts mehr Lust zu haben.

Mit dem Erlernen von wirkungsvollen Selbsthilfe-Techniken erhalten Sie leicht anwendbare „Werkzeuge“ mit Unterlagen, die Sie in oder nach stressigen, vielleicht sogar angstbehafteten und anderen hoch emotionalen Situationen jederzeit zur Verfügung haben. Dadurch können Sie selbstständig und einfach Ihre unangenehmen Gefühle reduzieren und schnell wieder ausgeglichen und entspannt werden.

Der Stresspegel ist beispielsweise bei Sorgen und Ängsten und in Situationen, wo Wut und Aggression auftreten, besonders hoch – z.B. bei Prüfungsangst, bei Flugangst, bei Angst vor Zahnbehandlungen, bei Platzangst, bei hoher Nervosität vor Präsentationen, Auftritten oder Vorträgen, bei Konflikten mit nahestehenden Menschen, hohem Zeitdruck,… Ziel ist es, dass durch die regelmäßige Anwendung der einfachen Techniken den Stresslevel zu senken und sich immer weniger aus der Ruhe bringen zu lassen.

Techniken gibt es ja bekanntlich viele – wichtig ist es jedoch, dass die Technik zu Ihnen passt! Durch die Vielzahl an verschiedenen Möglichkeiten, werden wir gemeinsam die für Sie passenden Techniken suchen und finden. Beispielsweise kann der Einsatz von Humor Leichtigkeit in „schwere“ Situationen bringen…

Eine von vielen Möglichkeiten der schnellen Stressreduktion ist das „Klopfen“. Die Wirksamkeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Forschungen untersucht – u.a. auch von mir in Bezug auf Prüfungsangst:

  • Das Klopfen, Summen, Zählen und die Augenbewegungen wirken sich auf verschiedene Gehirnareale aus – u.a. auf unser limbisches System, wo unsere Gefühle sitzen
  • Offensichtlich wird durch das Klopfen Serotonin und Oxitocin freigesetzt, was zur Reduktion von Stress führt.
  • Durch die Selbstakzeptanz-Übungen kann die Selbstbeziehung und in weiterer Folge das Selbstwertgefühl gesteigert werden.
  • Durch das Anwenden der Selbsthilfetechnik, die jederzeit einsetzbar ist, wird das Gefühl der Selbstwirksamkeit erhöht.

Weitere Informationen zur „Klopftechnik“ und zu PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) finden Sie z.B. auf der Website von Dr. Michael Bohne.

Wenn Sie Interesse am Erlernen von einfachen Entspannungstechniken haben, können Sie mich gerne für eine Einzelsitzung oder auch für eine Teilnahme an einem Workshop kontaktieren!

Ingrid Stift, MSc
Kontakt

Adresse: Helenenstraße 77/25, 2500 Baden
Adresse: Weitraer Straße 19, 3910 Zwettl

Mobil: 0664 215 48 31

E-Mail: ingrid@menschenfreundin.at

 

Datenschutz | Impressum